Probleme & Lösungen mit Abflüssen



Hier finden Sie mögliche Ursachen und Lösungen wenn der Abfluss verstopft, gluckert oder leergesaugt wird oder unangenhemer Geruch aus dem Kanal beseitigt werden muss.

Mögliche Ursachen sind:

  • Papier oder Fremdkörper blockieren den Siphon oder die Leitung
  • Urinstein oder organische Ablagerungen verstopfen die Abflussleitung

Lösung:

Entfernen Sie offensichtliche Fremdkörper, danach Siphon reinigen. Flaschensiphon oder Röhrensiphon können Sie mit einer Flaschenbürste oder Rohrspirale leicht reinigen. Ein Urinal Absaugsiphon ist, wegen des geringeren Durchmessers, häufiger verstopft. Hier können Sie eine Verstopfung nur mit einem flüssigen Abflussreiniger, Rohrreiniger beseitigen. Notfalls muss das Absaugesiphon getauscht werden.

Überprüfen Sie zusätzlich die Abflussleitung auf weitere Fremdkörper, ggf. diese spülen oder die Leitung mit einer Rohrreinigungsspirale frei machen. Für Urinale ist eine spezielle Rohrspirale (Rohrreinigungswelle) erhältlich, diese ist für die geringeren Durchmesser der Abflussleitung geeignet.

Bei wasserlosen Urinalen überprüfen Sie zuerst den Geruchsverschluss. Die Funktion des Geruchsverschlusses kann durch organische Ablagerungen eingeschränkt sein. Tauschen Sie den Geruchsverschluss aus. Sollte der Urin weiterhin schlecht ablaufen, reinigen Sie die Abflussleitung wie vor.

Sind offensichtliche Verstopfungen als Ursache auszuschließen ist wahrscheinlich Überdruck im Leitungssystem. Den Überdruck können Sie mit Rohrentlüfter ausgleichen. Überdruck ist ein erstes Anzeichen einer beginnenden Rohrverstopfung.

Mögliche Ursachen sind:

  • eine leicht verstopfte Leitung
  • die Rohrbelüftung ist nicht ausreichend

Lösung:

Überprüfen Sie den betroffenen Abfluss auf Ablagerungen oder erste Verstopfung. Den Abfluss mit flüssigem Rohrreiniger oder Rohrspirale von Ablagerungen befreien und reinigen.

Die Entwässerungsgegenstände wie z.B. Toilette, Dusche und Pissuar werden über den Siphon (Geruchsverschluss) angeschlossen und über Fallrohre entwässert. Die Fallrohre werden über das Dach entlüftet, so dass bei Unterdruck ein Siphon nicht leer gesaugt wird und dadurch Kanalgeruch im Bad oder Keller auftritt. Ggf. ist die vorhandene Rohrbelüftung nicht ausreichend. Hierfür sind Rohrbelüfter für Abwasserleitungen erhältlich. Diese sind für eine nachträgliche Installation vorgesehen und verhindern das Siphons leergesaugt werden.

Mögliche Ursache ist:

  • Der Bodenablauf, Siphon ist ausgetrocknet und es entweicht Geruch aus dem Kanal

Lösung:

Insbesondere in wenig genutzten Bereichen genügt das anfallende Wasser nicht um einen wirkungsvollen Geruchsverschluss im Siphon zu bilden. Während der Heizperiode trocknen Siphons schneller aus. Die Folge: Unangenehmer Kanalgeruch und schlimmstenfalls Kanalfliegen im Raum. In diesem Fall müssen Sie den Bodenablauf oder Siphon regelmäßig mit Wasser auffüllen. Alternativ kann ein zusätzlicher Geruchsverschluss in den Bodenablauf eingelegt werden. Für Waschbecken, Duschen und Spülen sind ebenfalls nachrüstbare Geruchsverschlüsse erhältlich. Diese verhindern, dass Geruch aus dem Abfluss austritt, anfallendes Wasser fliest weiterhin ab.

Mögliche Ursache sind:

  • Boden insbesondere die Fliesenfugen sind verschmutzt und verursachen Gerüche

Lösung:

Eine Grundreinigung mit biologischem Reiniger. Insbesondere in Fliesenfugen setzen sich gerne Bakterien ab, diese können Sie mit einem mikrobiologischen Reiniger wirkungsvoll entfernen. Die Geruchsentferner beseitigen nachhaltig die Ursache für schlechte Gerüche: Bakterienausscheidungen. Bei regelmäßiger Verwendung entstehen keine neuen Gerüche.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Fehler im Abwasserleitungssystem. Die Abflussleitung der Pissoirs sind mit dem Bodenablauf verbunden. Bei wassergespülten Urinalen fällt dies nicht auf, da der Urin sehr hoch mit Wasser verdünnt wird. Beim Einsatz von wasserlosen Urinalen kann dies zu Uringeruch führen, da der Urin unverdünnt durch den Bodenablauf fliesst.

In diesem Fall ist der Bodenablauf auf jeden Fall mit einem zusätzlichen Geruchsverschluss auszustatten.